Vienna City Marathon 2024

Jedes Jahr ein Highlight ... und so auch heuer wieder. Kühle Temperaturen und super Bedingungen produzierten heuer in Wien in Kombi mit stark trainierten Läufern einige Bestzeiten. Nadine Zupancic erreichte Personal Best mit 1:31 auf die Halbdistanz. Armin Reichmann & Heinz Janach erreichten gute Zeiten. Daniel Rauter zeigte bei seinem Marathondebüt seinen Willen und sein Talent und kam knapp über 4 Stunden ins Ziel. Neovereinsmitglied (und Bereicherung) Horst Kopeinig & Reini Kröpfl schafften auch tolle Bestzeiten über die Langdistanz weit unter 3:30! Gutes Essen, Vip-Zelt und Schweizer-Haus mit den Betreuern (zB die verletzte Franzi Zuder und die Familien) rundeten ein super Wochenende ab. Gratuliere allen.

Ergebnisse


Viertelmarathon in Graz

Als Vorbereitung für den VCM Halbmarathon nahm Nadine Zupancic den Viertelmarathon in Angriff. In 46.00 min kam sie als starke 5te Frau ins Ziel. Gratulation!!

Ergebnis

Weltklasse am Lussari

Anfang März fand der Lussari Winter Trail statt. Heuer mit einer Neuerung - einem Weltcup Winter Vertical up auf den Monte Lussari. Und unser Vertical-Spezialist Kurt Matoy war da natürlich am Start, um auf 3,6 Kilometer die 900 Höhermeter über die Skipiste auf den Gipfel zu erreichen. Inmitten der Klasseathleten erreichte er eine super Zeit. Sieger wurde wieder der in Hochform agierende Christoph Hochenwarter.

Ergebnisse

Streif Vertical Up

Die legendäre Streif in Kitzbühel ist dafür bekannt, dass sich lebensmüde Abfahrer hinunterstürzen. Einmal im Jahr erklimmen knapp 800 Starter die Strecke in die andere Richtung. Diese Variante über 3,3 Kilometer und knapp 900 Höhenmeter ist ebenso besonders. Scharfrichter war heuer die komplett vereiste Mausefalle. Robert Stark und Michi Ehrenreich waren im starken Starterfeld weit vorne zu finden. Verena Wurzer erreichte bei ihrer Rennpremiere bei den Damen einen Topplatz. Armin, Daniel und Reini schafftes es mit guten Zeit ins Ziel. Nachbesprochen wurde das Rennen in der Legendenbar und Mocking!

Ergebnisse

Weihnachtsfeier

Gestern fan am Dobratsch unsere Weihnachtsfeier statt. In diesem Zuge wurden auch die Sportler des Jahres geehrt. Franzsika Zuder und Kurt Matoy gewann die begehrten Preise :)  Armin Reichmann wurde verdienter Rookie of the year. Bei der Tombola für den guten Zweck kam das Rekordergebnis von 2500 € zustande, welches teilweise gleich vor Ort (an die Kindlkassa) gespendet wurde. Danke auch allen und der Rosstratte für die tolle Bewirtung!

Palmanova Halmarathon 2023

Traditioneller Renn-Saisonabschluss unserer Truppe ist der Palmanova Halbmarathon. Und er ist jedes Jahr eine Reise wert! Perfekte Bedingungen, gepaart mit tollem Teamgeist ergibt tolle Ergebnisse! Kurt Matoy erlief mit 1:30 eine überragende PB! Das konsequente Training hat sich sichtlich ausgezahlt. Hinter Tempomacher Christian Koren (Danke!) schaffte Nadine Zupancic mit 1:33 auch eine persönliche Bestzeit und Reini Kröpfl ein super Ergebnis. Dahinter erreichte unser neuer Stern am Laufhimmel :) Armin Reichmann eine Verbesserung seiner Bestzeit um 10 Minuten (1:37) - Bravo!! Daniel Rauter, Comebacker Heinz Janach,  Andi Reiter als Gaststarter schafften gute Zeiten. Michi Riegler machte - gesundheitlich angeschlagen - einen Longjog! Bei tollem Wetter am Hauptplatz von P'nova und super Essen fand der Tag einen tollen Abschluss! Bis nächstes Jahr!

Ergebnisse

Casinolauf in Velden am Nationalfeiertag

Nadine Zupancic

Nadine und Kurt nutzten den traditionellen Casinolauf in Velden über kurvige 6,5 Kilometer rund um das Casino um sich auf den Palmanova Herbstmarathon vorzubereiten. Und diese gelang sehr erfolgreich!

Kurt Matoy

Nadine wurde 2te in ihrer Altersklasse und 7te bei den Damen! Kurt erreichte mit einer tollen Zeit - bei einem starken Feld - als 25ster Mann das Ziel! Pnova kann kommen - Gratulation!
Ergebnisse

Medaillen bei den Kärntner Berglaufmeisterschaften

Der Kosiak Löwe ist jedes Jahr ein Fixpunkt für die Sportfreunde Oberbillach. Im heurigen Jahr fand im Zuge der Veranstaltung die Kärntner Berglaufmeisterschaften statt. Auf 6,5 Kilometer galt es 1000 Höhenmeter auf den Gipfel des Kosiaks zu bewältigen. 4 Medaillen holten die Sportfreunde bei perfekten Bedingungen ab. Silber holte Franzi Zuder in der Gesamtwertung bei den Damen. Bronze gab es für das Herrenteam (Christian Koren, Neomitglied Martin Koch, Reini Kröpfl). Christian und Reini holten Silber und Bronze in Ihren Klassen. Zu erwähnen wäre auch, dass Martin zwar Olympiasieger ist, aber eine Medaille bei Kärntner Meisterschaften schaffte er bisher nicht - gratuliere :)

Die Nachbesprechung auf der Klagenfurter Hütte wusste auch durchaus zu gefallen.

Ergebnisse

Dobratsch Berglauf 2023

Am 24.09. fand der 2te Dobratsch Berglauf auf etwas veränderter Strecke statt. 8,7 Kilometer und 1040 Höhenmeter mit dem Anstieg über die Skipiste machen diesen Berglauf schwer. Das Ziel war wie im letzten Jahr die Rosstratte.

Und es gab gute Ergebnisse für unsere Sportfreunde aus Oberbillach. Robert Stark wurde 2ter und gewann seine Klasse. Michi Ehrenreich wurde als 5ter ebenfalls Klassensieger. Und auch Kurt Matoy schaffte in seiner Klasse als 3ter das Podest.

Bei Speis und Getrank bei Johannes in der Rosstratte wurden die Ergebnisse gefeiert.

Ergebnisse

Herzliche Gratulation unserem Freund Ferte zum emotionalen Rennsieg!

Friuli Vertical Challenge Overall

Unser Kurt Matoy erreichte bei der Gesamtwertung der sechs Rennen umfassenden Friuli Vertical Challenge den tollen 3ten Platz in seiner Altersklasse. Diese über den ganzen Sommer stabil gezeigte Leistung ist sehr hoch einzuschätzen.

Bravo Kurtl zu diesem tollen Ergebnis!!

Kärnten Läuft 2023

3 Tage Kärnten Läuft mit toller Beteiligung der Sportfreunde Oberbillach. Bereits am Freitag nahmen 4 Läufer beim Night Run der Wiener Städtischen am Start und lieferten gute Zeiten. Armin Reichmann legte am Samstag mit seiner Marie bei den Kinderläufen nach.

Am Haupttag Sonntag starteten Sabrina Pleschberger mit Tempomacher Christian Koren  und Armin Reichmann beim Viertelmararthon. Auch hier wurden wieder gute Leistungen erreicht. Daniel Rauter erreichte mit 01:48 Stunden eine super Halbmarathonzeit.

Super Leistungen!

Ergebnisse


Dreiländeratteck

Christian Fertala organisierte heuer wieder den schönen Berglauf aufs Dreiländereck. Michi Ehrenreich und Kurt Matoy waren für unser Team am Start und erreichten in Ihrer Altersklasse die Plätze 1 und 3!

Gratuliere euch.

Ergebnisse

Sommerfest

Bei wunderbaren Wetter fand heuer das Sommerfest in Oberbillach statt, bei dem das Dorf Oberbillach gemeinsam mit Freunden und Sportfreunden feierte. Natürlich kam der gute Zweck auch nicht zu kurz und so konnte durch Spenden und Boccia Turnier ein Familie unterstützt werden, deren Bauernhof durch die heurigen Unwetter stark betroffen wurde.

Danke an alles Spender, Biersponsoren & Teilnehmer

City Lauf Villach

Beim toll organisierten City Lauf in der Villacher Innenstadt sind traditionell einige unserer Kollegen am Start! Und diese gelang auch heuer wieder sehr erfolgreich! Robert und Michi siegten in Ihrer Altersklasse. Nadine wurde starke Dritte in der allgemeinen Klasse und Kurt verfehlte das Podest nur knapp. Zu Drüberstreuen gelang dem Mixed-Team (Nadine, Robert & Michi) der überlegene Staffelsieg.

Und dass der Spaß nicht zu kurz gekommen ist, beweist schon das Foto!

Gratulation allen 4n!

Ergebnisse

Kurt zeigt starke Leistungen beim Friul Vertical Challenge

Kurt Matoy zeigt stark ansteigende Form bei der Vertical Challenge bei unseren italienischen Nachbarn. Beim Vertical in Fusine über 890 Höhenmeter auf 3,8 km mit Ziel am La Porticina kam er mit einer starken Zeit von 49 Minuten ins ZIel.
Ergebnis

2 Wochen später zeigte er in Palluza, dass ihm die kurzen steilen Anstiege noch mehr liegen. 1,2 km und 320 Höhenmeter meisterte Kurt in knapp über 11 Minuten! Bravo
Ergebnis

Die Mischung aus kurzem Rennen und langer Party scheint Kurtl zu passen!

Nicht zu vergessen, dass Kurt zwischen den Verticals auch noch den Mauthner Alm Lauf mit 8 Kilometer und 800 Höhenmeter eingebaut hat und dort den ausgezeichneten 22 Rang erreichte.
Ergebnis

Grossglockner Mountainrun 2023

Heuer fand der traditionelle Berglauf auf den Großglockner mit einem neuen Namen und Veranstalter statt. Die Agentur MJK von Michi Kummerer organisierte den Lauf über 13 km und 1350 Höhenmeter wirklich toll. Insbesondere der Kaiserschmarrn war nach den Strapazen ein Gedicht. 8 Oberbillacher Starter waren am Start. Neben einem Sieg für Robert Stark in seiner AK errang Debütantin Franzi Zuder den tollen 3ten Platz. Hervorzuheben auch die Leistungen von Nadine Zupancic, Daniel Rauter und Armin Reichmann bei ihren ersten Starts bei diesem Klassiker, welcher bei ungewohnt warmen Temperaturen stattfand. Michi Ehrenreich und Reini Kröpfl erreichten mit zufriedenstellenden Zeiten ins Ziel. Wir freuen uns aufs nächste Jahr!!

Ergebnisse

Vertical St. Leonhard

Die Friuli Vertical Challenge machte Stopp in Kärnten. 4 Kilometer und 800 Höhenmeter waren in St. Leonhard auf einer neuen Strecke zu bewältigen. Kurt Matoy und Reini Kröpfl waren am Start und konnten bei ziemlich warmen Verhältnissen gute Resultate erreichen. Das Rennen war top organisiert und fand bei einer Bartwurstparty einen würdigen Abschluss. Gratulation an Ferte und sein Team!

Ergebnisse

Golden Girls beim Altstadtlauf

10 verwinkelte und sichtlich nasse Kilometer galt es beim Klagenfurter Altstadtlauf zu bewältigen. Nadine Zupancic und Franzi Zuder schafften diese knapp nacheinander in etwas mehr als 44 Minuten. Nadine erreichte damit knapp vor Franzi den 3ten Platz in der allgemeinen Klasse. Bravo Mädels!

Ergebnisse

 Vertical das Lastris 4 km e 1000 D+ 

In Gemona fand das 2te Veritcal der Friuli Vertical Challenge statt. Es galt den sehr steilen Römerweg auf den Cuarnan zu bewältigen.

Kurt und Daniel waren am Start und waren bei guten Bedingungen mit Ihren Ergebnissen recht zufrieden. Brav Jungs ... next Stop dann Vertical in Österreich.

Ergebnisse

Vertical da Louf

Die tolle Friuli Vertical Challenge hat wieder begonnen und Kurt Matoy ging gleich beim ersten Rennen an den Start. 5,5 Kilometer und 1060 positive Höhenmeter galt es zu bewältigen. Kurt kam mit der tollen Zeit von 54.27 als 27ter in Ziel. Gratulation!

Veranstalterseite


Dolomitenradrundfahrt

Michi Ehrenreich war am 11.06.2023 beim Classic Race der Dolomitenradrundfahrt am Start.

1870 Höhemeter auf 112 Kilometer gab es zu bewältigen. Und Michi erreichte in der tollen Zeit von 3.07.58 als 7ter seiner Klasse das Ziel.

Bravo Michael!

Ergebnisse

Vienna City Marathon 2023

Auch heuer wieder wagten wieder einige Sportfreunde den Ausflug zum VCM. Und dies geschah - trotz der ungewohnt warmen Temperaturen - sehr erfolgreich. Daniel Rowdy Rauter schaffte beim Halbmarathon Personal Best. Kurt Matoy, Michi Ehrenreich schafften starke Zeiten. Und Robert Stark zeigte wieder einmal seine ganze Klasse und gewann seine Altersklassenwertung auf die halbe Distanz - Gratulation!!

2 Oberbillacher absolvierten die 42,195 Kilometer lange Marathon-Distanz. Großen Respekt vor Armin Reichmann, welcher seinen ersten vollen Marathon mit einer tollen Zeit finishte. Präse Reini Kröpfl konnte mit der Hilfe von 2 flotten Tempomachern eine neue Bestzeit auf die Langdistanz erreichen.
Kerstin und Anda kümmerten sich um den perfekten Support!
Mit Kulturproramm am Samstag und After-Race-Party(Zugfahrt) am Sonntag war es ein super gelungener Ausflug!

Danke und Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Ergebnisse

Tarvisio Wintertrail 2023

15,6 Kilometer und 780 Höhenmeter Up- und Downhill auf Schnee rund um die malerische Winterlandschaft der Laghi di Fusine und Zacchi Hütte gab es am letzten Woche zu bewältigen. Dieses Rennen ist insbesondere aufgrund des technisch schwierigen Downhills eine richtige Herausforderung.

Franzi Zuder stellte sich dieser bravourös und erreichte bei den Damen den tollen 5ten Platz in der Gesamtwertung und war damit schnellste Österreicherin im Ziel. Gratuliere zu dieser tollen Leistung!!

Ergebnis

KÄRNTEN ICEMAN Wintertriathlon 2023

6 km Crosslauf auf Schnee, 8 km Mountainbike auf selektiven Untergrund und abschließender 10 Kilometer Langlauf auf der Weltcup-Strecke in der Villacher Alpenarena waren bei den Kärntner Wintertriathlon Meisterschaften in Villach zu bewältigen.

Michi Ehrenreich schaffte das in seiner Altersklasse mit der besten Zeit (8ter Platz Overall) und konnte sich zum Kärntner Meister küren. Bravo Michi zu dieser tollen Leistung und ein weiterer Meistertitel für die Sportfreunde!

Ergebnis

Streif Vertical up 2023

Einen besonderen Saisonauftakt suchte sich ein Teil der Oberbillacher Rennmannschaft aus - das Streif Vertical up. Der Platzsprecher begrüßte die Teilnehmer gleich mit der sympathischen Info, dass es sich wohl um die schwierigsten Bedingungen der Geschichte des Laufes handelt. Dies können Robert Stark, Michi Ehrenreich, Reini Kröpfl und Daniel Rauter schwer beurteilen. Aber das Rennen hatte es sich auf jeden Fall in sich. Auf der Schrägfahrt, Hausbergkante, Seidl-Alm, Steilhang und der Mausefalle wechselten sich Tiefschnee und blankes Eis ab. Spannend war es auch den unfreiwillig "abfallenden" Teilnehmern auszuweichen, was nur bedingt gelang.

Aber die Zeiten der Oberbillacher waren gut und die Stimmung nach dem Rennen in der Legendenbar und im Mocking bei der ausgiebigen Nachbesprechung ausgezeichnet.

Wir kamen alle zu einem Schluss: Besser rauf als da runter!

Danke auch an Verena für den tollen Support!

Ergebnisse

Weihnachtsfeier und mehr

Die Sportfreunde OberBillach machen nicht nur eine Weihnachtsfeier, die machen mehr!
Sie feiern ihre Vereinsjahresmeister Nadíne Zupancic und Michi Ehrenreich - herzliche Gratulation! Auch der Rookie of the  Year "Snoop Dog" Daniel Rauter bekommt seine verdiente Auszeichnung.
Aber insbesondere zeigen alle bei der Tombola für den guten Zweck wieder ihre Großzügigkeit. 2000 Euro für Kinder und Familien, denen es nicht so gut geht, wurden gesammelt.
Abgerundet wurde das das Ganze noch durch einen schönen, gemeinsamen Tag in der Rosstratte, wo uns Johannes Staudacher uns sein Team toll bewirtete!

Danke, schöne Weihnachtszeit und wir freuen uns auf 2023 mit Euch!

Palmanova 2022

Auch heuer wieder haben einige von den Sportfreunden Oberbillach den Halbmarathon in und um das wunderschöne Palmanova als ihren Saisonabschluss auserkoren. Und es hat sich gelohnt. Wunderbare Bedingungen und eine neue Streckenführung mit einigen speziellen Passagen (Römerweg) umrahmten gute Leistungen der 5 Starter (zwei mussten leider erkrankt absagen). Reini Kröpfl, Kurt Matoy, Armin Reichmann, Daniel Rauter und Michi Riegler erreichten das Ziel mit guten Zeiten!

Bei einem Nachbesprechungsbier in der Adria-Sonne und Pizza in Tarvisio wurden die Ergebnisse analysiert.

Ergebnisse


Vereinsausflug Bertahütte

Am Wochenende gab es einen feinen Vereinsausflug. Entweder laufend über die Rossalm oder wandernd über den Normalweg war der Treffpunkt der Ferlacher Spitz. in unserem Vereinslokal Bertahütte ließen wir es uns dann richtig gut gehen. Unsere Mitglieder Gisi, Ferdl und der Herr Franz verwöhnten uns!! Danach wurde noch beim Franz am See weitergefeiert. Feiner Tag!

Franzi in Feldkirchen erfolgreich

Franziska Zuder erreichte beim 5 Kilometerlauf in Feldkirchen den tollen 3ten Platz in der Gesamtwertung und gewinnt Ihre Klasse der Jungspunde souverän. Franzi absolvierte die Strecke in sehr guten 21:37

Ergebnis

Dobratsch Berglauf

Eine Premiere gab es heuer als Abschluss zum Kärntner Berglaufcup. Von Heiligengeist auf die Rosstratte wurde auf 4,4 Kilometer und über 800 Höhenmeter der Dobratsch Berglauf veranstaltet. Der Verein Gemma organisierte den Lauf über die traditionelle Skitourenstrecke. Knapp 70 Läufer gingen an den Start und Michi Ehrenreich wurde 2ter in der Gesamtwertung. Kurt und Reini waren auch am Start und konnten sich bei widrigen Wetterbedingungen auch im ersten Drittel platzieren. Bei unserem Sponsorlokal Rosstratte konnten wir das Rennen ausgiebig nachbesprechen!


Ergebnis

Kosiak Löwe 2022

Jedes Jahr ein tolles Event ist der Kosiak Löwe von Feistritz über die Klagenfurter Hütte auf den Gipfel des Kosiak. Aufgrund von stürmischen Wetterverhältnissen wurde das Rennen heuer um etwa 100 Höhenmeter verkürzt, da es auf dem Gipfel zu gefährlich war. Die windigen und kalten Bedingungen machten die 13,7 Kilometer und knapp 1400 Höhenmeter zur Herausforderung. Auch heuer wurden wieder Einzel-Duathlon, Staffel und Einzelberglauf über die ganze Strecke durchgeführt.

Michi Ehrenreich wurde in der Gesamtwertung des Einzel-Duathlons starker 11ter. Reini Kröpfl wurde im Berglauf 5ter und erreichte in seiner Altersklasse den 2ten Rang. Robert Stark (MTB) und Kurt T. Matoy schafften im Staffel-Duathlon auch den tollen 2ten Gesamtrang.
In der wie immer amüsanten Nachbesprechung wurde das Geheimnis des immer jugendlich wirkenden Robert St. offengelegt - er ist einer 91er Jahrgang (siehe Ergebnislink). Robert gewann auch das Rennen um die Wurst (Fotos können wir leider nicht zeigen). Kosiak Löwe, du siehst uns wieder!

Ergebnisse

Michi ist Dolomitenmann

Michi Ehrenreich ist erneut Dolomitenmann. Als Bergläufer seines Teams Ehrenreich Kunststoff erreichte er mit 1.49.21 den hervorragenden 57sten Rang unter 120 Startern. Beim Berglauf waren auch heuer wieder über 2000 Höhenmeter auf den knapp 12 Kilometer zu erklimmen!

Bravo Michi!

Ergebnisse

Geburtstagsgeschenk an Patric

Patric von der Berta Hütte hatte Geburtstag und die Sportfreunde Oberbillach konnten Ihren Freund mit einem schönen Geschenk überraschen!

Reini durfte den jungen Wernberger Künstler und Riesen-VSV-Fan ein Dress mit Originalunterschrift von Jean-Philippe Lamoureux überreichen. Man sieht auf Foto ganz gut, welche Riesenfreude Patric damit hatte! 

Südkärntner Triathlon mit Nadine

Am 11.09.2022 fand der Südkärntner Triathlon über die Halbdistanz statt. 1,9 km Schwimmen im Klopeiner See, 90 km Radfahren rund um die Seelandschaft und zum Abschluss 21 knackige Kilometer entlang der Seepromenade bedeuten eine Ironman-Halbdistanz. Nadine Zupancic erreichte bei ihrem Saisonabschluss im Triathlon mit 5.30:49 eine neue persönliche Bestzeit und war trotzdem nicht restlos zufrieden. Die schwere Laufstrecke setzte ihr am Ende etwas zu.

Wir freuen uns schon auf die nächste Leistungssteigerung im Jahr 2023! Bravo Nadine!

Ergebnis

IRONMAN 70.3 - Mission completed

Michi Ehrenreich ging für unsere Triathlon Sektion beim IronMan 70.3 in Zell am See an den Start. Die Strecke wäre ja eigentlich selektiv genug. Aber starker Regen und ein Reifenschaden machten das Rennen für Michi zusätzlich schwer. Umso bemerkenswerter, dass er sein Ziel unter 5 Stunden zu bleiben, mit 4:59:59 eindeutig erreichte :)

Bei den gleichzeitig stattfindenden Österreichischen Meisterschaften erreichte Michi den tollen 13. Platz in seiner Klasse.

Bravo Michi!

Ergebnisse

Kärnten läuft ... Raudy läuft

Die Kärntner Berglaufmeisterschaften haben unseren Vielläufer Daniel Rauter nicht gereicht.

Da hat er am nächsten Tag gleich noch eine starke 1:56:09 beim Halbmarathon bei Kärnten Läuft geliefert. Und nicht nur die super Leistung aufs Dreiländereck steckte Daniel in den Beinen. Zusätzlich machten schwüle Bedingungen das Rennen richtig schwer! Bravo Daniel, wir freuen uns auf die nächsten Top-Leistungen.


Ergebnisse

Dreiländeratteck - Kärntner Berglaufmeisterschaften 2022

Die super organisierte DreiländerAtteck ist im Winter, wie auch im Sommer ein Highlight, bei dem die Sportfreunde Oberbillach gerne dabei sind. Das Organisationsteam um Christian Fertala leistet tolle Arbeit, um die 800 Höhemeter auf 5 Kilometer erträglich zu machen. Heuer wurden in diesem würdigen Rahmen auch die Kärntner Meisterschaften ausgetragen. Und die Sportfreunde waren richtig erfolgreich.

Überragend waren unsere Damen! Der wertvolle Damen-Teamtitel wurde von den zwei Berglaufrookies Franziska Zuder, Nadine Zupancic und Jungroutinier Dagmar Kröpfl eingefahren! Bravo Mädels - ihr seid Kärntner Mannschaftsmeister im Berglauf!
Franzi gewann vor Nadine auch die Gesamtwertung bei den Damen und natürlich auch in ihrer Klassenwertung! Dagi und Kurt Matoy gewannen auch Medaillen in der Klassenwertung! Daniel Rauter und Reini Kröpfl kamen auch mit guten Zeiten ins Ziel! Natürlich waren die Starter auch außerhalb der Kärntner Meisterschaften stark in den Ergebnislisten vertreten!

Die Titel und tollen Leistungen wurden ausreichend gefeiert! Gratuliere an alle Teilnehmer und die Medaillengewinner!

Ergebnisse

Sommerfest 2022

Auch heuer luden die Sportfreunde Oberbillach wieder Ihre Mitglieder, Freunde und alle Einwohner von OberBILLAch zum gemeinsamen Sommerfest. Neben gutem Essen und Trinken stand natürlich wieder der gute Zweck im Vordergrund. Bei der Tombola wurden 1.200 € für die Unwetteropfer aus Treffen und Arriach gesammelt! Danke allen Spendern, Helfern und Teilnehmern für diesen tollen Abend.


Auch heuer luden die Sportfreunde Oberbillach wieder Ihre Mitglieder, Freunde und alle Einwohner von OberBILLAch zum gemeinsamen Sommerfest. Neben gutem Essen und Trinken stand natürlich wieder der gute Zweck im Vordergrund. Bei der Tombola wurden 1.200 € für die Unwetteropfer aus Treffen und Arriach gesammelt! Danke allen Spendern, Helfern und Teilnehmern für diesen tollen Abend.


Auch heuer luden die Sportfreunde Oberbillach wieder Ihre Mitglieder, Freunde und alle Einwohner von OberBILLAch zum gemeinsamen Sommerfest. Neben gutem Essen und Trinken stand natürlich wieder der gute Zweck im Vordergrund. Bei der Tombola wurden 1.200 € für die Unwetteropfer aus Treffen und Arriach gesammelt! Danke allen Spendern, Helfern und Teilnehmern für diesen tollen Abend.


Vertical das Lastris

Die letzte Station der Friuli Vertical Challenge fand in Gemona statt. Beim Vertical das Lastris waren auf 4 Kilometer über 1000 Höhenmeter zu bewältigen. Kurt Matoy war für die Sporrtfreunde am Start und schaffte die Strecke in 1 Stunde und 1 Minute. Mit dieser Zeit klassierte er sich um guten Mittelfeld. Bravo Kurt! Die tolle Vertical Serie fand damit einen würdigen Abschluss.

Ergebnis

City Lauf Villach

Nadine gewinnt beim 5,8 Kilometer langen City Lauf in Villach nicht nur ihre Klasse, sondern mit ihren prominenten Team-Kollegen auch die Staffel-Wertung! Bravo Nadine!

Ergebnisse

Auch unsere Burschen waren beim Lauf stark vertreten. Michi erreichte mit einer Top-Zeit den 2ten Klassenrang im topbesetzten Feld. Daniel Rauter bewies einmal sehr Talent und die aufsteigende Form. Beide präsentierten stolz das neue Sommerdress! Gratuliere Jungs!

NEUE WÄSCHE IST EINGETROFFEN

Unser Partner RH77 hat dieser Tage die neue 2022 Kollektion geliefert. Rad-, Laufdressen und Hoodies sind für alle Mitglieder, welche geordert haben bei Reini verfügbar. Für die Schnellen gibt es auch noch eine paar zusätzlich bestellte Teile zu ergattern.

Vertical dei Laghi di Fusine

Vierte und vorletzte Station der Friuli Vertical Challenge. Diesmal waren Daniel Rauter, Michi Ehrenreich und Kurt Matoy vor Ort, und schafften super Leitungen! 3,8 Kilometer und über 800 Höhenmeter vom oberen Fusine See über die Zacchi Hütte waren zu bewältigen.

Michi kam als starker 5ter ins Ziel und gewann seine Klasse. Kurt kommt der Spitze immer näher und Rowdy zeigte stark ansteigende Form!

Bravo Burschen! Nun findet das letzte Rennen der Serie in Gemona statt!

Ergebnisse

Salzkammerguttrophy

Daniel Rowdy Rauter und Michi Ehrenreich machten sich auf den Weg nach Salzburg um bei der Salzkammergut-Trophy. Sie wählten die Strecke E, mit 52 Kilometern und über 1600 Höhenmeter. Die Schwierigkeit bei dieser Strecke lag bei den sehr komplizierten Abwärtspassagen.


Michi wurde Overall-38er mit 2:40 Stunden ins Ziel. Debütant Daniel schaffte es mit respektablen 4:25 ins Ziel. Bravo an beide!

Ergebnisse

Vereinsausflug Berta Hütte

Heute fand ein Vereinsausflug mit Start in Oberbillach per Rad oder zu Fuß auf die Berta Hütte statt. Die wetterbeständigen Sportler konnten sich nach der Zielankunft und Trockenlegung an der perfekten Verpflegung durch das Team (Gisi, Ferdi & Franz-Ferdinand) unseres Vereinslokals erfreuen. So konnten wir gemeinsam auf die zahlreichen Geburtstage im Juli anstoßen! Danke an alle!

Grossglockner Berglauf

Jedes Jahr einen Start wert, aber eine Überwindung ist der Grossglockner Berglauf. Neben dem 13 Kilometern mit über 1300 Höhenmetern machten den Starten auch das ungemütlich nasse und windige Wetter zu schaffen.
Michi Ehrenreich erreichte mit 1:29 h als Klassenvierter knapp vor Lauf- und Feierlegende Robert Stark das Ziel. Reini Kröpfl verbesserte seine PB und Kurt Matoy zeige ein überzeugendes Debüt am Glockner.
Ergebnisse

Faaker See Lauf

Beim Heimatrennen am Faaker See durfte unsere Mannschaft natürlich auch nicht fehlen. Am 10,5 Kilometer Panaoramlauf gingen Nadine Zupancic und Daniel Rauter an den Start.
Nadine konnte einen Tag nach dem Triathlon in Gösselsdorf ihre Klasse gewinnen und Daniel zeigte seine ansteigende Form!


Ergebnisse

Gösselsdorfer Volkstriathlon

500 Meter Schwimmen, 32 Kilometer am Rennrad und 7 Kilometer laufen waren die Aufgaben, welche Nadine beim Volkstriathlon in Gösselsdorf zu bewältigen hatte.
Und das schaffte sie sehr erfolgreich: 2te in Ihrer Klasse, geschlagen nur von der starken Franzi Zuder, mit welcher Nadine auch manchmal gemeinsam trainiert. Bravo!

Ergebnisse

Kronosudata Berglauf

Am Miitwoch fand mit Start in Venzone der dritte Lauf der Friuli Vertical Challenge statt. Auf der 3,4 Kilometer langen Strecke waren 640 Höhenmeter zu bewältigen. Bei dieser Idealen Vorbereitung für den Glocknerberglauf am Sonntag waren 4 Läufer aus Oberbillach am Start. Michi bestätigte als 9ter seine gut Form und wurde 2ter seiner Klasse. Reini, Kurt und Debütant Daniel Rowdy Rauter fanden sich mit guten Zeiten im Mittelfeld wieder.

Bei toller Pizza in Pontebba wurde auf das Ergebnis angestossen!

Ergebnisse

Nassfeld Rad Classic

Am 01.07.2022 fand die traditionelle Nassfeld Rad Classic statt. Michi Ehrenreich und Kurt Matoy ließen es sich nicht nehmen, um 17 Uhr bei etwas regnerischen Wetter an den Start zu gehen. Auf 10 Kilometer waren über 800 Höhenmeter bis zum Alpengasthof Plattner zu erklimmen. Michi gewann seine Klasse in starken 43:42 Minuten und ließ sogar Silvio hinter sich, was definitiv eine Erwähnung wert ist. Kurt war mit seinem Debüt ebenfalls recht zufrieden.

Ergebnisse

Nadine im Kaiserwinkl

Nadine Zupancic „genoss“ diese Woche die wunderbare Kulisse des Kaiserwinkls. Beim Aquabike Bewerb galt es 1,9 Kilometer im Walchsee zu schwimmen und danach 90 Kilometer mit dem Triathlonrad zu absolvieren. Und Nadine tat dies sehr erfolgreich.

In 3:27:42 gewann Sie Ihre Klasse überlegen und wurde Gesamtsechste aller StarterInnen. Damit rundete Sie eine erfolgreiche Woche für die Oberbillacher ab.

Ergebnisse


Vertical in Fest

 

Die Friuli Vertical Challenge steht für viele Höhenmeter auf kurzer Strecke. Am Mittwoch den 22.06.2022 fand das Vertical in Festa statt. Der Start konnte – während einer Stunde – frei gewählt werden. Auf der steilen, engen Strecke galt es auf 3,8 Kilometer etwas über 800 Höhenmeter zu überwinden. Das Ziel in der Festung am Gipfel war geprägt von dunkler Geschichte, aber einen großartigen Ausblick über Friaul! 

Für unser Team waren Michi Ehrenreich, Reini Kröpfl und das Teamküken Kurt Tschinderle Matoy am Start. Michi bestätigte seine gute Form und wurde Gesamtsechster und 2ter seiner Klasse. Kurt gab ein sehr starkes Debüt ab und freut sich schon auf den Glockner. Auch Reini war mit seiner Zeit recht zufrieden. 

Jause und ein, zwei Birre rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Ergebnisse 

Zirbitzkogelberglauf 2022

Selten wird von einer Berglaufstrecke so geschwärmt, wie von der des Zirbitzkogel-Berglaufs. Daher durften 3 Oberbillacher Starter nicht fehlen, um die 11 Kilometer lange Strecke in Angriff zu nehmen. Scharfrichter ist der furchteinflößende Schlußanstieg zum Gipfel, welcher die 1100 Höhenmeter komplett machen. Der anspruchsvolle Untergrund und der starke ablandige Gegenwind machen den Lauf noch schwerer! Aber der spektakuläre Ausblick im Ziel entschädigt für die Anstregung.

Michi Ehrenreich bewies seine starke Form und wurde in 1:12 Stunden Gesamtdritter. Bei der ASKÖ-Staatsmeisterschaften erreichte er den 2ten Rang. Reini Kröpfl und Hausherr Andi Petschenig schafften die Strecke auch in respektablen Zeiten.

Ergebnisse

Michi in Form in BKK

Nicht läuferisch sondern auch am Rennrad zeigt Michi Ehrenreich eine starke Form. 106 Kilometer und 2140 Höhenmeter waren die stolzen Daten beim Kärnten Radmarathon mit Start in Bad Kleinkirchheim zu bewältigen waren. Und Michi tat dies mit Bravour - er wurde 17ter von knapp 400 Starten und 2ter seiner Klasse in diesem extrem starken Teilnehmerfeld!! Bravo Michi!!

Ergebnisse

 

Bewegte Pause – Sportgeräte für die Volksschule Arnoldstein 

 

Von unserer Oberbillacher Nachbarin Magdalena, welche Lehrerin in der Neuen Mittelschule in Arnoldstein ist, erfuhren wir vom Projekt „Bewegte Pause“ an der dieser Schule. Mit dieser wichtigen Aktion soll die Pause dafür genützt werden, Kinder spielerisch zum Sport zu bringen und die Zeit damit sinnvoll zu verbringen. 

Nur die Sache hatte einen Hacken: Die Sportgeräte fehlten und von öffentlicher Seite gibt es keine Mittel dafür!
Hier kamen wir natürlich auf den Plan auszuhelfen, da genau hier – bei der Gesundheit der Kinder – angesetzt gehört.
Wir stellten ein kleines Crowd for Kids funding auf die Beine und konnten gemeinsam bei der Firma Sportastic diverse Sportgeräte für die Kinder organisieren, welche diese auch bereits nutzen!
Ihr könnt die Aktion gerne durch eine Spende von 20 Euro auf unser Vereinskonto unterstützen. Der Verein verdoppelt die Beiträge und schafft Sportgeräte für Schulkinder an. Vielleicht findet unsere Aktion ja noch eine Schule.

Starker Auftritt von Nadine bei der Challenge St. Pölten

 

Nadine startete letzte Woche bei der Challenge St. Pölten über die Triathlon Halbdistanz. Nach 1,9 Kilometern Schwimmen in 2 Seen, 90 Kilometer am Rad und dem abschließenden Halbmarathon erreichte Sie mit 5 Stunden und 36 Minuten den sehr starken 6. Klassenrang. Das Ziel unter 5:30 Stunden zu bleiben, wird sicher bei einem der nächsten Rennen fallen.

Bravo Nadine zu dieser tollen Leistung! Und die perfekte Vorbereitung in den letzten Stunden war (nahezu) Gold wert :-)


Ergebnisse

SUP - Stark Under Pressure

Dieses Wochenende findet am Faaker See die SUP Alps Trophy statt und mitten drin der Kapitän unser SUP-Sektion Robert Stark!
Heute hat das Long Distance Pro Race stattgefunden, bei welchem drei Runden mit je 4 Kilometer am Faaker See zu absolvieren waren.
Es stellte sich dabei heraus, dass der SUP-Sport technisch recht ausgereift ist und eine Entchen-Badehose eher nur postsportiv hilft. Aber man lernt daraus und die Sportfreunde OberBillach werden auch technisch nachrüsten. Sektionsleiter Robert landete trotz Carbonmangels im guten Mittelfeld!

Bravo an Robert für die tolle Leistung, welcher die Veranstaltung sichtlich (siehe Foto) genossen hat.

Eventseite

Gründung SUP Sektion

Unser Sportverein ist wieder um eine Facette reicher. Im Zuge unseres Wienausflugs haben wir eine Stand-up-Paddle Sektion gegründet.
Als perfekter sportlicher (und gesellschaftlicher) Sektionsleiter konnte unser Robert "Waterboy" Stark gewonnen werden. Wir sind sehr stolz auf diese tolle Besetzung.

Unser Sektionsleiter ist gleichzeitig auch unser Spitzenathlet und wird als dieser bei den SUP-Festival-Tagen am Faaker See beim Profirennen am 22.05.2022 am Start gehen. Im Zuge der Veranstaltung findet auch ein Bewerb am XXL Brett mit 6-8er Besatzung statt. Dieses Spaßrennen findet am Freitag um 17.00 Uhr statt und es würde mich freuen, wenn wir zum Einstand der Sektion daran teilnehmen. Ein Boot haben wir fast schon voll. Der Verein freut sich einladen zu dürfen.

Natürlich könnt ihr auch an den anderen Bewerben teilnehmen.

Infos dazu auf https://www.paddelstadt.at/festival/ und Anmeldung bei mir.

Liebe Grüße Reini

VCM 2022

Carbon statt Kondition

Der traditionelle Auftritt der Sportfreunde Oberbillach mit einer großen Abordnung beim Vienna City Marathon war sehr erfolgreich! Robert Stark gewann die Klasse M50 im Halbmarathon! Armin Reichmann schaffte eine überragende Personal Bestzeit und gewann als Hauptpreis den Schwimmflügellauf! Michi Ehrenreich schaffte auch eine Top-Zeit! Kerstin & Anda Schaller und Ewald Kaltenhofer absolvierten einen Wohlfühllauf! Und der Präse Reini Kröpfl schaffte dank seiner Carbon-Patschen einen respektablen ersten Marathon und den Sieg in den Schwimmflügelwertung! Rinderwahn und Reinthalers rundeten den tollen Laufausflug ab!  Wir freuen uns gerade auf der Heimfahrt schon auf nächstes Jahr!

Saison 2022

 

Liebe (Sport)Freunde! 

Die Saison kommt langsam ins Laufen und ich möchte euch ein bisschen zum Vereinsgeschehen updaten. Auch heuer haben wir wieder einiges vor. 

Nächste Woche starten einige von uns in Wien die Laufrennsaison traditionell in Wien beim VCM. Der Kärntner Berglaufcup ist auch schon im Laufen. die Termine dazu findet ihr unter https://www.k-lv.com/wp-content/uploads/2022/04/Berglauf-Termine-2022-aktuell.pdf ! Vielleicht schaffen wir es, zu einigen schönen Läufen gute Mannschaften an den Start zu bringen. Wichtig wäre die Teilnahme zu den Kärntner Meisterschaften auf das Dreiländereck. Unser Freund Fertical wird sicher eine tolle Veranstaltung organisieren und ich möchte ein gutes Frauen- und Männer-Team an den Start bringen. 

Meisterschafts- und Lizenzgebühren übernimmt natürlich der Verein. Wenn ihr bei Rennen eine Vereinsrunde trinkt und keiner vom Vorstand dabei ist, dann gebt mir bitte die Rechnung. Die wird natürlich übernommen. Auch bei teuren Rennstartgebühren werden wir nach Möglichkeit unterstützen. Für weitere Reisen zu österreichischen Meisterschaften (Triathleten oder Läufer) werden wir gerne auch die Unterkunft übernehmen. 

Wir haben auch oft die Möglichkeit, Sponsorstartplätze zu erhalten. Daher fragt früh genug bei mir an, wenn ihr an einem Rennen mit teuren Startgebühren teilnehmt. 

Einige Termine möchte ich euch ans Herz legen und bitten, dass ihr zahlreich teilnehmt: 

·         Mitte Juli – Oberbillacher Straßenfest mit Tombola 

·         26.08.2022 – Wiener Städtische Nightrun mit Gratisstartplätzen und Verpflegung
·         27.08.2022 – Berglauf Kärntner Meisterschaft Dreiländereck 

·         24.09.2022 – Vereinsmeisterschaften auf den Ferlacherspitz bzw. Mittagskogel mit Siegerehrungs-Party bei der Berta Hütte 

·         Anfang Dezember – Weihnachtsfeier mit Tombola 

Zusätzlich wird es ein MTB-Techniktraining mit Uwe Hochenwarter geben (Danke Peter Ökofen Schweighofer)! 

Zusätzlich werden wir versuchen, alle 2 Wochen am Dienstag oder Mittwoch ein kleines Mannschaftstraining (Lauf oder Radfahrt) zu veranstalten, wobei immer jemand anders der Guide für die Tour sein sollte (Start nach der Arbeit gegen 17 Uhr). Gerne werden wir auch mehrere Gruppen machen, sollen viele Teilnehmer am Start sein. Ein gemeinsames Getränk danach soll nicht fehlen. Starttermin folgt per Whatsapp 

Der Mitgliedsbeitrag bleibt heuer unverändert bei 40 Euro (Kinder 5 Euro). Ich darf euch bitten, diesen auf unser Vereinskonto einzuzahlen. 

Kärntner Sparkasse 

AT36 2070 6046 0018 3711 

KSPKAT2KXXX 

Danke dafür im Voraus! 

Aber wir wollen euch dafür natürlich auch wieder was bieten und so werden wir auch wieder Dressen um stark vergünstigten Preis anschaffen. In der Beilage findet ihr Fotos von Raddressen, Laufdressen und auch von Hoodies, welche heuer weiß gehalten werden. Schaut gut aus und die Farbe der Hoffnung ist auch passend! Der Sport-Hoodie ist ein Muster und wird in Schwarz/grün erstellt. Sobald es 5 Besteller eines Artikels gibt, wird bestellt. Sollte euch die Farbe nicht gefallen, sagt es mir. Ich lasse gerne Änderungen im Design vornehmen. Der Hoodie wird max. 60 Euro kosten, weil wir hierfür einen Zusatzsponsor bekommen. 

Danke hier für eure Rückmeldungen und Bestellungen per whatsapp oder email. 

Ich freue mich schon, euch heuer oft zu sehen! Danke und wunderbare Ostern wünsche ich euch und euren Familien! Für den Vorstand der Sportfreunde Oberbillach, Reini 

 

Ps. Und ich habe, da es uns (Verein meine ich jetzt) gut geht, und ich denke auch in eurem Sinne nochmals Kindernahrung und Windeln in die Ukraine gesendet. Danke euch für euer gedankliches OK! 

DreiländerATTeck 2022

Die Rennsaison 2022 kommt langsam auf Touren. Und Michi Ehrenreich begann diese auf Skitourenski bei der traditionellen DreiländerATTeck. Das stark besetzte Rennen wurde von Weltcupstarter Paul Verbnjak in neuem Streckenrekord gewonnen. Michi erreichte einen Top10-Platz. In knapp über 34 Minuten für die 700 Höhenmeter kam er als 7ter ins Ziel. Bravo Michi!

Das Rennen wurde wie immer top von Christian Fertala organisiert.

Ergebnisse

Weihnachtsfeier mit Tombola

Unsere Weihnachtsfeier musste heuer etwas später stattfinden und wurde zu einem Jahresauftakttreffen gewandelt. Umso schöner war, dass diese - unter Einhaltung aller behördlichen Auflagen - im Pogöriacherhof in Latschach stattfinden konnte.

Natürlich fand in diesem Rahmen auch wieder unsere Tombola statt. Gespendet wurde entweder online oder vor Ort und es kam ein toller Spendenbeitrag zusammen. Danke allen dafür!! Wir haben 2 Familien bereits vor Weihnachten unterstützt. Mit dem restlichen Spendergeldern können wir nun noch weiterhelfen!

Danke allen Teilnehmern für diesen netten, gemeinsamen Abend in dieser speziellen Zeit und dem Team vom Pogöriacherhof für die tolle Bewirtung.

Auf ein tolles sportliches Jahr!

Nadine weiterhin in Topform

Am Wochenende fand rund um Feldkirchen der Internationale Kärnten Marathon statt. In diesem Zuge wurde auch ein Viertelmarathon Viertelmarathon veranstaltet. Nadine Zupancic bewies, dass sie sich weiterhin in Topform befindet und erreichte den tollen 3ten Gesamtrang bei den Damen. Mit 46:57 Minuten auf die 10,5 kupierten Kilometer gewann Nadine ihre Klasse überlegen!

Gratulation zu dieser Top-Performance!

Ergebnisse

Vereinsmeisterschaften 2021

Am 09.10.2021 fanden die ersten Vereinsmeisterschaften der Sportfreunde Oberbillach statt. Standesgemäß war das Ziel auf der Berta Hütte. Bis dahin waren auf 5,5 Kilometer über 700 Höhenmeter zu bewältigen.
Vereinsmeister wurde bei den Damen Dagi Kröpfl, welche die Strecke in knapp über 1 Stunde bewältigte. Beim top besetzten Herrenrennen setzte sich Michi Ehrenreich knapp in 37 Minuten vor Robert Stark durch und sicherte sich den Titel. Starker Dritter im elitären Feld wurde Christian Koren!

Bei den Kinderläufen gab es, wie auch in der langen Nachbesprechung in der Berta Hütte, nur Sieger!

Kosiak Löwe & Berglauf 2021

Jedes Jahr ist der Kosiak Löwe im Rosental ein Pflichttermin für einige unserer Athleten. Die sehr harte Strecke startet in Feistritz und führt über die Klagenfurter Hütte auf den Kosiak Gipfel. Hier sind auf 14 Kilometer über 1500 Höhenmeter zu bewältigen.

Michi Ehrenreich nahm am klassischen Duathlon aus Bike und Berglauf teil  und wurde in hervorragenden 1:23:59 Gesamt-10ter. Reini Kröpfl startete beim heuer erstmals durchgeführten Berglauf. Hier musste die gesamte Strecke laufend bezwungen werden. In 1:53:26 konnte er den guten 3ten Platz bei den Männern (hinter einem überragenden Silvio Wieltschnig) erreichen.

Hartes Rennen und toll - erstmals vom LC Suetschach -  organisiertes Rennen.

Ergebnisse
Fotos

VCM 2021

Jahrelang gehen wir schon in Wien im Start. Jedes Jahr hatten wir Wind. Heuer hätten wir uns ein Lüfterl gewünscht, der die stehende Hitze aus der Stadt vertreibt. Aber Wien war auch im September (coronabedingt) eine Reise wert. Mit so vielen Gleichgesinnten an den Start zu gehen, ist heute schon was besonderes.
Acht Mann umfasste unser starkes Team (inklusive Top-Betreuer Andrea). Schnellster Mann wurde Michi in starken 1:24 und beste Dame Nadine mit einer Personal Best von 1:38! Aber auch alle anderen kamen mit guten Zeiten ins Ziel. Zu erwähnen insbesondere Ewald, der nach langer Pause wieder ein Rennen absolvierte und top finishte.
Ein Highlight war jedoch auch der Ausflug mit der ganzen Mannschaft. Noch mehr als unsere Beine schmerzten bei den meisten am Montag die Bauch(Lach)muskel bzw. bei dem ein oder anderen eventuell der Kopf!


VCM - wie sehen uns im April 2022!

Verditz Bergrennen

Beim Rennrad-Bergrennen auf die Verditz galt es auf knapp 6 Kilometer insgesamt 540 Höhenmeter zu bewältigen.

Nadine Zupancic und Michi Ehrenreich gingen mit Einzelstart ins Rennen. Und beide landeten am Podest. Nadine wurde in Ihrer Klasse 3te und Michi gewann seine Klasse überlegen. Auch in der Gesamtwertung waren Sie weit vorne zu finden.

Ergebnisse

Ironman 70.3 Zell am See

1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer auf einer richtig schweren Radstrecke und danach noch ein Halbmarathon - das sind die beindruckenden Zahlen des Ironman 70.3 in Zell. Nadine Zupancic zeigte bei Ihrer Premiere über die Mitteldistanz eine sehr starke Leistung.

Trotz einer recht turbulenten Vorbereitung kam Sie in starken 6:15:19 ins Ziel und erreichte den 22sten Platz in Ihrer Klasse. Stark!

Ergebnisse

DreiländerATTeck 2021

Mit dem DreiländerATTeck Berglauf verbindet uns eine lange Geschichte. So war es heute selbstverständlich bei diesem Rennen an den Start zu gehen. Fertical und sein Team organisierte Rennen und die schwere Strecke (5 Kilometer, 800 Höhenmeter) perfekt. Danke dafür.
Michi Ehrenreich kam wieder mal als starker 4ter Overall ins Ziel. Seine Klasse gewann er souverän. Auch Reini als 2ter Starter konnte sich in der gleichen Klasse als 3ter über einen Stockerlplatz freuen. Mit ihren Zeiten waren beide top zufrieden.

Ergebnisse

Ps. Das Bild ist ein Archivbild von voriger Woche. Es war zwar nicht nass, aber so schön wie am Bild war es wieder auch nicht. 

Rennradrennen Tauchenberg

Michi Ehrenreich bewies seine aktuelle Topform und kam beim steilen Bergrennen auf den Tauchenberg bei Afritz auf einen tollen 4ten Gesamtrang. Auf 6 Kilometer waren 539 Höhenmeter zu bewältigen. Danach konnte er mit Stocki ein verdientes Bier geniesen.

Bravo Michi!!

Ergebnisse

Kärnten Läuft 2021

Kärnten läuft jedes Jahr im August am Wörther See und wir waren natürlich dabei. Michi Riegler und Armin Reichmann starteten beim Viertelmarathon. Michi kam zufrieden mit einer Zeit von knapp über 1 Stunde ins Ziel. Armin musste leider mit körperlichen Problemen aufgeben, aber nahm es nahc einer Pause mit Humor.
Am Abend lud die Wiener Städtische zum traditionellen Business Run. Kerstin, Anda, Ewald, Michi und Reini nahmen teil und hatten beim Laufen und danach im Vip-Club des Stadions eine Menge Spass.

Ergebnisse

Citylauf Villach

Michi Ehrenreich lief am 30.07.2021 beim Citylauf in Villach mit. Vier Runden zu insgesamt 5,8 Kilometer waren zu absolvieren.

Trotz muskulärer Probleme mit seinem Oberschenkeln lief Michi zu einem beachtlichen 5ten Platz in seiner Altersklasse. Sehr stark war auch Christian Fertical Fertala mit einem 3ten Klassenrang.

Ergebnisse

Vereinstreffen Berta-Hütte

Am 24.07.2021 fand auf der Berta-Hütte ein kleines aber feines Vereinstreffen an. Im Zuge des Treffens fand auch eine Sprintrennen auf den Ferlacher Spitz statt. Michi gewann dieses in knapp 10 Minuten. Natürlich sind alle Feiernden auch sportlich angereist. Toll verpflegt wurden wir von der Belegschaft unseres Vereinslokals!

Spendenübergabe an die Kindlkassa

Oberbillach und ihre Sportfreunde haben gefeiert. Aber sie haben auch gespendet. Nun konnten die Vorstände der Sportfreunde einen Teil der Spenden an den Oberbillacher Ehrenbürger und Ehrenbauer der Bauergman Franz "Leitn" Paar übergeben. Ewald und Reini trafen Franz dafür natürlich standesgemäß in seinem Faaker See!

Danke an alle Spender und die Bauergman für die super Aktion mit der Kindlkassa Familien und Kinder aus Villach zu unterstützen. Wir sind stolz, dass wir mithelfen konnten.

Nadine beim Gösselsdorfer Triathlon stark

Eine starke Leistung lieferte Nadine Zupancic beim Triathlon am Gösselsdorfersee ab. 500 Meter Schwimmen, 32 Kilometer am Rennrad und 7 Kilometer Laufen schaffte Nadine in 1:40:52! Damit wurde sie 5te in ihrer Altersklasse und landete auch weit in der ersten Hälfte aller Starter. Umso bemerkenswerter ist die Leistung, da Nadine im Juni ihr Studium an der FH erfolgreich abschließen kann. Doppel-Master quasi - im Sport und im Beruf! Herzlichen Glückwunsch Nadine!

Ergebnisse

Sportfreunde Sommerfest

Am 17.07.2021 wurde in Oberbillach gefeiert. Die Sportfreunde und die Dorfgemeinschaft feierten die Geburtstage von Ewald und Reini und einfach sich selbst. Andrea zauberte den Gästen ein super Gulasch und tolle Mangoldnudeln.

Natürlich wurde auch wieder was für den guten Zweck getan. Bei einer Tombola, bei welcher das Gesamtgewicht des Vorstands geschätzt werden musste, wurden knapp 1000 € für die Kindlkassa der Bauerngman und die ARGE Sozial Villach gesammelt.

Danke an alle Teilnehmer für die Spenden, die Feierlaune und den vielen Spass!

San Simione Vertical

Als 3tes Rennen der Friul Vertical Challenge fand das Rennen von der Schmetterlingsstatt Bordano nach auf den Monte San Simione statt. Michi war am beim 3,3 Kilometer langen Lauf über 1020 Höhenmeter für unseren Verein am Start. Er belegte den ausgezeichneten 8ten Gesamtrang und gewann auch seine Klasse mit 42:12 Minuten. Bravo zu dieser tollen Leistung.

Danach wurde gemeinsam mit den anderen Österreichern am Start gefeiert.

Ergebnis

Großglockner Berglauf 2021

Mit einem Jahr Pause fand dieses Wochenende (10.07. -11.07.2021) das traditionelle Glocknerwochenende statt. Michi Ehrenreich startete bereits am Samstag bei der Bikechallenge, welche über 17 Kilometer und 1350 Höhenmeter auf die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe führt. Er erreichte den tollen 2ten Klassenrang.
Am Sonntag fand dann der Berglauf über eine Distanz von 13 Kilometer statt. Die Strecke war durch starken Regen, kalte Temperaturen und die 1300 Höhenmeter sehr schwer zu belaufen. Michi erreichte mit tollen 1:35 das Ziel und Reini lief mit 1:52 seine neue Bestzeit. Michi erreichte auch in der Duathlon-Wertung einen guten 7ten Rank.
Vor- und Nachbesprechung fand mit Mario Köstenbaumer und Robert Stark traditionell ums Laterndl statt (Robert spricht noch immer nach)!

Ergebnisse

Kirschblüten Lauf 2021

Am 8. Mai 2021 fand der traditionelle Kirschblüten Lauf zugunsten der Kärntner Kinderkrebshilfe statt. Die Sportfreunde Oberbillach waren bei dieser virtuellen Veranstaltung mit 13 Starten vertreten und zeigten jeweils an verschiedenen Laufstandorte gute Leistungen.

Fotos

Vertical in Festa

Am 30.06.2021 konnten Michi Ehrenreich und Reini Kröpfl nach langer Zeit wieder einmal Rennluft schnuppern. In Interneppo in Friaul fand ein Vertical auf den Monte Festa statt. 3,8 Kilometer und über 800 Höhenmeter waren bis zur beeindruckenden Festung Nahe dem Gipfel zu erlaufen. Michi gewann seine Klasse und auch Reini war mit seiner Formüberprüfung für den Grossglockner zufrieden. Es war eine tolle Strecke mit feiner Organisation, wie man es in Italien gewohnt ist.
Nach dem Abstieg feierten wir noch mit unseren Hermagorer Kollegen in Tarvis und sagten beim Tizio dann Ciao.

Ergebnisse